Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Online Shop Britain Tours & More

 

§ 1 Geltungsbereich, Vertragsgrundlagen

1.1 Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Online-Shop-Anbieter (nachfolgend “Anbieter”) und dem Kunden (nachfolgend “Kunde”) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Bezeichnung “Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) -Online Shop Britain Tours & More” von Britain Tours & More, Ulla Michel. Der Kunde erkennt die nachfolgenden Bestimmungen mit seiner Bestellung an.

1.2 Verträge zur Buchung von Reisen mit Britain Tours & More, Ulla Michel, bleiben davon ausgenommen. Für die Buchung von Reisen mit Britain Tours & More, Ulla, bestehen gesonderte Allgemeine Geschäftsbedingungen mit der Bezeichnung “Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reisen mit Britain Tours & More”.

1.3 Soweit nicht anders schriftlich vereinbart, werden abweichenden Bedingungen des Kunden widersprochen.

1.4 Der Anbieter behält sich vor, an Endverbraucher nur in handelsüblichen Mengen zu liefern und nur solange Vorrat reicht.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Unsere Angebote sind freibleibend und stehen, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Lieferung und Verfügbarkeit der Waren. Im Falle der Unmöglichkeit der Belieferung ist der Kunde nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen, jedoch mindestens 14-tägigen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Selbiges gilt im Falle der Nichteinhaltung von Lieferterminen wegen gänzlicher oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Ware.

2.2 Durch das Absenden der Bestellung im Online-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters zu dem Zeitpunkt der Bestellung verfügbare Produkte (erkennbar an der Bezeichnung “vorrätig”) auswählen und diese über den Button “in den Warenkorb” in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Über den Button “JETZT KAUFEN” gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Kunde kann jederzeit vor einer verbindlichen Bestellung durch Betätigung des “Zurück-Buttons” im Browser auf die Seite gelangen, auf der seine Daten erfasst worden sind. Eingabefehler können hier berichtigt werden. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Bestellvorgang abgebrochen werden. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anklicken der Check-Box “Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden” diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

2.3 Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion “Drucken” ausdrucken kann. Die automatische Emfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird.

2.4 Der Anbieter speichert den Vertragstext und sendet die Bestelldaten dem Kunden per E-Mail zu. Die AGB des Anbieters können vom Kunden jederzeit auch unter https://britain-tours.de/shop/agb-online-shop/ eingesehen werden. Vergangene Bestellungen sind im Kundenbereich im Kundenkonto ersichtlich.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die zu liefernde Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

§ 4 Preise und Versandbedingungen 

4.1 Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite des jeweiligen Produkts dargestellt werden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt der Firma Britain Tours & More, Ulla Michel, vorbehalten.

4.2 Alle Preise verstehen sich in EURO und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4.3 Soweit nicht gesondert ausgewiesen oder schriftlich mit dem Anbieter anders vereinbart, wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,90 Euro zu den Preisen der bestellten Waren hinzugerechnet und vor der Möglichkeit, die Bestellung kostenpflichtig vorzunehmen, ausgewiesen.

4.4 Bei der derzeit möglichen Zahlungsmethode “Vorabüberweisung” wird die Ware nach Eingang der vollständigen Zahlung auf das dem Kunden rechtzeitig mitgeteilte Konto der Firma Britain Tours & More, Ulla Michel, versand. Die Firma Britain Tours & More, Ulla Michel, bestimmt den Logistikpartner nach ihrem Ermessen.

§ 5 Lieferung und Versand

5.1 Der Anbieter liefert derzeit ausschließlich an Adressen in Deutschland. Bestellungen aus dem EU-Ausland können an eine Lieferanschrift in Deutschland geliefert werden.

5.2 Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren vom Anbieter nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

5.3 Die Verpflichtung zur Lieferung kann durch eine entsprechende Rücktrittserklärung durch den Anbieter in Fällen entfallen, in denen der Anbieter selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Anbieter den Kunden umgehend entsprechend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

5.4 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe der Kaufsache an den Kunden über. Der Übergabe steht der Annahmeverzug des Kunden gleich. Bei Unternehmen geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über.

5.5 Erwirbt der Kunde in einem engen zeitlichen Zusammenhang mehrere Artikel, besteht die Möglichkeit des einheitlichen Versands, sofern der Kunde dies wünscht. Ein Anspruch auf Vornahme eines solchen Versands besteht jedoch nicht.

§ 6 Fälligkeit der Zahlung

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsabschluss fällig.

§ 7 Bezahlung

Im Shop des Anbieters steht derzeit folgende Zahlungsart zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auftragsbestätigung teilt der Anbieter dem Kunden die Bankverbindung in separater E-Mail mit und liefert die Ware innerhalb der beim jeweiligen Produkt angegebenen Lieferzeit nach Zahlungseingang.

§ 8 Gewährleistung

8.1 Bei Mängeln der Ware besteht für Kunden ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht (Gewährleistung).

8.2 Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§434 ff. BGB.

8.3 Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel angegeben ist.

§ 9 Haftungsausschluss

9.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

9.2 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9.3 Die Einschränkung der Abs. 9.1 und 9.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

9.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

§ 10 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so hat der Kunde solche Fehler umgehend beim Zusteller zu reklamieren und mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen. Das Versäumnis dieser Reklamation hat allerdings für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden keine Konsequenzen.

§ 11 Höhere Gewalt

Im Falle höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) besteht für die Dauer der Hinderung eine Befreiung von der Leistungspflicht. Ist dem Anbieter die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitere Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu.

§ 12 Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist uns besonders wichtig. Deshalb findet der Kunde eine Datenschutzerklärung unter einem separaten Menüpunkt auf der Webseite des Anbieters.

§ 13 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

13.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit dem Anbieter gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland und finden unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

13.2 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

13.3 Die Vertragssprache ist Deutsch

 

(Stand 27.08.2019)

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.